Meiner psychotherapeutischen Arbeit liegen folgende Aus- und Fortbildungen und beruflichen Erfahrungen  zugrunde:

Ingrid Priller-FischerAusbildungen:

1978 – 1982:
Ausbildung zur Erzieherin
1990 – 1994:
Studium der Sozialpädagogik/Dipl. Sozialpädagogin (FH)
2006 – 2011:
Berufsbegleitende Ausbildung zur Analytischen Kinder- und
Jugendlichen-Psychotherapeutin / Approbation April 2011

Fortbildungen u.a. in:

  • Systemischer Familienberatung
  • Familienmediation (nach BAFM-Richtlinien)
  • Kurzzeitberatung
  • Gruppenarbeit mit Kindern, Eltern und Paaren
  • Psychotherapie mit traumatisierten Kindern
  • safe® Mentorentraining
  • Eltern-Säuglings-/Kleinkind-Therapie

Berufliche Erfahrungen:

  • langjährige Berufserfahrung als Erzieherin und Dipl. Sozialpädagogin (FH) im Bereich der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, zuletzt 10-jährige beraterische und therapeutische Arbeit in einer Eltern- und Jugendberatungsstelle
  • langjährige Berufserfahrung als freie Mitarbeiterin für pädagogisch-therapeutische Gruppenarbeit mit Kindern (Trennungs- und Scheidungsgruppen, Soziale Gruppenarbeit)
  • Praktikum, Beratungstätigkeit und langjährige freie Mitarbeit bei Wildwasser Nürnberg e.V.
  • eineinhalbjährige Tätigkeit als Psychotherapeutin i.A. in der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Klinikum Nürnberg Nord
  • seit 2013 Dozentin  und
  • seit 2017 Supervisorin  am CIP München (in der Ausbildung von Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten)

Ich lege Wert auf kontinuierliche Auseinandersetzung mit der eigenen Person sowie auf regelmäßige Fort- und Weiterbildung. Seit 2013 nehme ich regelmäßig an der Silser Studienwoche über Kinder- und Jugendlichenanalyse teil.